Motorrad Anhänger

Hier kannst Du posten, wenn Du etwas suchst
Antworten
Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 19. Apr 2024, 07:16

Was halter Ihr davon... läßt sich auf 100km/h aufrüsten, Stützrad und Adapter von 13 auf 7 poligem Anschlußstecker gibt es alles Aufpreismäßig ebenfalls... Unklar ist noch die hochkant Lagerhöhe in einer Garage. Wenn der cool is... Will jemand von Euch zufälliger Weise sowas verkaufen...?

https://unitrailer.de/product-ger-3763- ... OTO-1.html
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Geier
Beiträge: 123
Registriert: 12. Nov 2017, 23:57
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Geier » 19. Apr 2024, 08:12

Bitte bei 100er Zulassung das Zugfahrzeug beachten, wichtig, da der Anhänger ungebremst ist:

Ungebremster Anhänger:

750 kg Gesamtgewicht = 2500 kg Mindesteigengewicht
__________________
Zugfahrzeug 0,3


Da würde ich eher ein paar Euro mehr ausgeben und nen gebremsten nehmen. An die 2500 kg Eigengewicht komme ich nichtmal mit nem Audi A6.

Falls du nen schwereren Wagen hast okay, darfst den Anhänger mit nem leichteren dann trotz 100er Aufkleber nur mit 80 fahren.

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1048
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von vf750-man » 19. Apr 2024, 09:55

Hallo,
der Anhänger ist super und man merkt es nicht das man mit Anhänger fährt
Diesen kann ich nur empfehlen :!: :!: :!: :!: :!:
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 1-276-2828
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 19. Apr 2024, 10:05

Okay... Erstmal Danke... Hab mich schon ewig nicht mehr damit beschäftigt...
Also: Mal sehen ob ich Dich richtig verstanden habe... Die zulässige Gesamtmasse beträgt bei meinem Volvo V40 1770kg bei einem Eigengewicht von 1360 kg. Das würde bedeuten, dass ich selbst bei einer Zulassung von 100 km/h des "ungebremsten" Anhängers nur 80km/h fahren darf...?

Bei einem gebremsten Anhänger dagenen, dann aber auch das volle Tempo von den zugelassenen 100km/h...?
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 19. Apr 2024, 10:22

Hi Achim, Mit dem Gummipuff an der Deichsel würde ich mal auf ein gebremstes Exemplar tippen... Zum Kaufbetrag müßten wahrscheinlich noch die Kosten für eine Umrüstung zum Motorradtransporter gerechnet werden... ?
Ausserdem ist er mit 265cm zu lang, um ihn Hochkant in der Garage unterzubringen... Als Stadtbewohner sind meine Ab- bzw. Unterstellmöglichkeiten schwer begrenzt und ein zusätzlicher Garagenplatz muß rein kostentechnisch mehr leisten als nur einen Anhänger darin zu lagern.

Damit würde ich eher 80 km/h in Kauf nehmen, die ich zusammenklappt bequem im "Handschuhfach" verstauen kann...
Bei den Hamburger Motorradtagen wurde ein solches Modell vorgestellt und ich Trottel hab vergessen zumindest mal Infos mitzunehmen... Da war aber auch das Thema Anhänger noch weit von einem anderen Stern...

Hab parallel gerade Antwort von Unitrailer für deren Moto 1 erhalten. Dabei sollte die Garagenhöhe nicht niedriger als 220cm sein...
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 892
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von MiPa » 19. Apr 2024, 10:50

Moin
Ich habe von der Fa. Unsinn den absenkbaren 750 Kg. Tieflader-Motorradtransportanhänger , der ist genial und läuft wie am Schnürchen hinter dem PKW her ....egal wie schnell :mrgreen:
für den bräuchte man aber Platz um den abzustellen : Innenmaße LxBxH: ca. 260x155x15cm
Gesamtaußenmaße LxBxH: ca. 403x205x78cm
Ladehöhe des Boden oder Rahmen: ca. 31cm , Leergewicht: ca. 230kg
Nutzlast: ca. 520kg

Der wird aber nur zusammen mit meiner Magna verkauft ;)
Gruß aus Duisburg , Micha

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1048
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von vf750-man » 19. Apr 2024, 15:59

Hallo MiPa,
hast Du nicht gelesen, Stadtmensch, kein Platz und muss zusammengefaltet werden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1224
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von caddy » 19. Apr 2024, 16:01

Wenn du den Hänger nur für Mopeds nehmen willst dann wäre das Okay. Ich habe Ähnlichen aber mit Seitenplanken, welche abgenommen werden können. Also nochmehr Multifunktionell.
Und nu das Wichtigste. Mein Halbwissen gibt die Info aus wenn der Trailer auf 450 Kg max Gesamtgewicht abgelastet wird, kannste auch mit deinem Volvo das Teil ziehen mit 100. Da musste mal vorab klären welch kriminelle Organisation das machen kann, bevor du die Anmeldung durchziehst. Auch das Hochstellen mit umgeklappter Zugdeichsel müsste vorab geklärt oder getestet sein.
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 892
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von MiPa » 19. Apr 2024, 16:15

vf750-man hat geschrieben:
19. Apr 2024, 15:59
Hallo MiPa,
hast Du nicht gelesen, Stadtmensch, kein Platz und muss zusammengefaltet werden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Na dätt hätt isch doch und deshalb hab ich gschrieben : für den bräuchte man aber Platz um den abzustellen :lol: :lol: :lol:
Gruß aus Duisburg , Micha

Benutzeravatar
Erich
Administrator
Beiträge: 1294
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Erich » 19. Apr 2024, 17:17

Dark Adams hat geschrieben:
19. Apr 2024, 07:16
Was halter Ihr davon... läßt sich auf 100km/h aufrüsten, Stützrad und Adapter von 13 auf 7 poligem Anschlußstecker gibt es alles Aufpreismäßig ebenfalls... Unklar ist noch die hochkant Lagerhöhe in einer Garage. Wenn der cool is... Will jemand von Euch zufälliger Weise sowas verkaufen...?

https://unitrailer.de/product-ger-3763- ... OTO-1.html
Weichei :mrgreen:

Ich denke, Du bist Magnafahrer? So´n Scheiß brauchen doch nur Harleyfahrer, die mit dicker Zugmaschine zum Treffen fahren, 20 Km vorher die ungewaschenen Bikerklamotten anziehen, das Bike vom Hänger nehmen und dann, völlig kaputt wegen der 1000 Km Anfahrt :!: :-D :lol: :mrgreen: ,
beim Treffen aufschlagen. Mann Peter - von Dir hätte ich wirklich etwas anderes erwartet :?: :mrgreen:

Gruß vom hängerlosen Selbstfahrer

Erich
Lebenszeit ist zu wertvoll um sie mit A....löchern zu vergeuden! :mrgreen:

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1224
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von caddy » 19. Apr 2024, 18:46

Hat nen anderen Hinter/Hängergrund wenn ich mich rischtisch erinnere
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 19. Apr 2024, 21:08

Ja Erich der wahre Mopedfahrer schreckt vor nix... ausser... :lol: :lol: :lol:
und denne ist es eine Frage des Geldes zwischen kaufen und leihen und Platzangebot... das gilt es hier zu prüfen...

Und wenn kleine Hänger zu teuer sind zwischen 1500 - 2000 Euro dann ist bei Bedarf leihen billiger... Bei 400 - 600 Euro würde ich gebraucht kaufen... Für den Preis scheint es aber wohl kaum welche zu geben, die man zusammenklappen und verstauen kann. Ausserdem kommen offensichtlich noch eine Menge Kosten und Aufwand dazu. Damit hätte sich das Thema schon quasi von selbst erledigt, weil dann mieten für die wenigen Gelegenheiten wo er tatsächlich gebraucht wird günstiger ist...

Hattest Du Angst ich komme Dich mit Hänger besuchen...?
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1224
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von caddy » 19. Apr 2024, 21:24

Wegen euer Rumgeunke bleibt der Magna-Trailers-Owners-Club minimal und kann nicht wachsen.
Ich werde mich revangieren, euch vorm schlafengehen in Kissen furzen :evil:
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 19. Apr 2024, 23:13

Nein Caddy es ist mein ernst... Das Interesse an einem Trailer ist nach wie vor belastbar... Es gibt viele Situationen wo er gebraucht wird. Das weiß jeder der einem hat... Ich selbst miete regelmäßig welche... oder mußte im schlimmsten Fall den ADAC in Anspruch nehmen... Auch der bringt das Moped aber nicht immer dahin wo es am sinnigsten ist...
Und ebenso, wenn nicht alle Familienmitglieder Moped fahren kann ein Anhänger für den Urlaub Sinn machen... In diesem Fall rechnet er sich über die Jahre sehr wohl... aber am ehesten noch, wenn man den Platz hat ihn unterzustellen ohne das er den Restbetrieb nervt. Und letzteres ist vielfach der Hauptgrund sich keinen anzuschaffen... In meinem Fall ergibt sich vielleicht ein begrenter Platz wenn er hochkant in die Garage kann und da ich demnächst einen mieten will/muss liegt es nahe vernünftig über einen Kauf nachzudenken... Das weiß Erich auch... Er selbst versucht mir bei einem Stellplatz dafür während der Reha zu helfen... Ich bin dankbar, wenn Du dir einen Kopp machst... ich hab nur gerade wenig Hoffnung was passendes zu finden...
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 2681
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Oberbazi » 20. Apr 2024, 01:58

Servus Peter,
Ich habe zuhause einen kleinen Anhänger von Fa.Neptun: geeignet für 2 Motorräder. Kostete 2018 etwa 650 €.
Diesen habe ich ablasten lassen für Ford Mondeo. Ein Motorrad bei aktuellem Ford Focus kein Problem, bei 2 Motorrädern entweder Tempo 80 oder scheiß drauf und 99 km/h (so mache ich das immer - die Wahrscheinlichkeit, rausgewunken und gewogen zu werden, geht gegen Null! Bei Wohnwagen ist das was anderes…).
Der Hänger steht hochkant (ca. 2,60 m, die Deichsel wäre aber abnehmbar und klappbar).
Ich bin aktuell nicht zuhause und kann daher die Typenbezeichnung nicht raussuchen, mach ich aber bei Interesse gerne nächste Woche.
Liebe Grüße

Oberbazi (LKR Erding)
Bild

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 20. Apr 2024, 06:55

@ Oberbazi Meinst Du den...?
https://www.trelex.de/pm2
Klingt gut scheint aber nicht lieferbar...
Sieht im Moment schwierig aus...
z.B. Der Louis "For one" Zerlegbar (Messeprodukt) und nun auch für Motorrad Radstände über 160cm geeignet kostete mal 750,- Euro... heute ab 2200.-Euro bleibt hochkant gelagert unter 200cm (Sehr gut) wird ebenerdig beladen... (sehr sympatisch) aber mittlerweile auch sehr hoher Preis...
Der Neptun knapp 800 Euro... nicht lieferbar läge in der Lagerhöhe 225cm. Auch das sieht schon schwierig aus muss nochmal nachmessen...
Der Eingangs erwähnte Unitrailer ähnlicher Preis hat dabei nur 220cm hochkant aber auch das ist schon kritisch...
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 1257
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Kerl » 20. Apr 2024, 07:34

Ich habe den und bin vollauf zufrieden. :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=stybDYUOmnE&t=3s

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1048
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von vf750-man » 20. Apr 2024, 08:26

Der ist auch gut aber für mich ist es wichtig das der Anhänger gebremst ist ;)
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 2681
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Oberbazi » 20. Apr 2024, 13:54

Ja, das ist der Neptun.
Ich hab den damals in Rosenheim gekauft. Müsste mal sehen, ob der Händler dort noch was auf Lager hat.
Das mit dem Abkippen der Deichsel bzw. STANDHÖHE 2,20 m habe ich noch nicht probiert - müsste man mal testen, wie aufwändig das ist und ob das überhaupt funktioniert.
Aufladen sollte man zu zweit, weil der Hänger keinen Boden hat und man ein bisschen rumturnen muss. Habe noch zusätzliche Gurtaufnahmen montiert…
Melde dich, wenn du was brauchst…
Liebe Grüße

Oberbazi (LKR Erding)
Bild

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 892
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von MiPa » 20. Apr 2024, 15:13

Hallo

Schaue doch mal nach dem Universal-Anhänger 750 Kg : TPV KD-EU2 KIPPBAR , NEU 789,00 €
Gruß aus Duisburg , Micha

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1048
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von vf750-man » 20. Apr 2024, 16:15

Hallo MiPa,
da hengt das Hinterrad drüber, Ladefläche sollte schon 2,2m haben ;) ;) ;) ;)
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1224
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von caddy » 20. Apr 2024, 17:10

Also fangen wir mal mit der Basis an. Wie hoch ist die max. Aufstellhöhe in der Garage? Also da wo der Hänger aufgestellt/gelagert wird.
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 21. Apr 2024, 06:43

Hab die Garage nu ausgemessen - is doch (unsichtbar) höher als ich dachte auch wenn sie von vorne nach hinten abfällt - aber 240er Höhe hat sie noch deutlich nach der ersten Hälfte. Somit wäre alles um 230cm/235cm save ohne Kratzer zu verursachen... Was sie hinten an der Rückwand hat weiß ich noch nich, da komme ich gerade nicht hin... (wir haben keinen Keller)
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1048
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von vf750-man » 21. Apr 2024, 10:16

Habe ich aus dem Bulli-Forum, weiß aber nicht wat dit kostet ;) ;) ;) ;)


Homepage / Video --> https://www.cochet-anhaenger.de/uno-motorradanhanger/
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 21. Apr 2024, 13:34

schlappe 3000.- Euro... :lol: :lol: :lol:
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

rocky
Beiträge: 856
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von rocky » 22. Apr 2024, 11:05

leut fahrt einfach nach Ö da ist 100 auf der Bahn mit jedem/ jeder erlaubt....oder so....meine Fahrt nach klagenfurt war ja so das ein son Clown von der Asfinag überraschend neben mir fuhr nicht überholte und irgendwas gefuchtelt hat..wir verständigten uns mittels zeichensprache.....dann tat ich verständnisvoll ..zeigte nach hinten....hatte jedoch definitiv nüscht verstanden..dann fuhr ich kurzeitig langsamer und er weiter..... 8) :?: :?:
ich schloss scharfsinnig die Welt ist eben voller Spinner :? 8)
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Dark Adams » 22. Apr 2024, 14:07

Das hast Du gut gemacht Rocky... Wir sind stolz auf Dich...
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 2681
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Oberbazi » 23. Apr 2024, 21:57

Oberbazi hat geschrieben:
20. Apr 2024, 13:54
Ja, das ist der Neptun.
Ich hab den damals in Rosenheim gekauft. Müsste mal sehen, ob der Händler dort noch was auf Lager hat.
Das mit dem Abkippen der Deichsel bzw. STANDHÖHE 2,20 m habe ich noch nicht probiert - müsste man mal testen, wie aufwändig das ist und ob das überhaupt funktioniert.
Aufladen sollte man zu zweit, weil der Hänger keinen Boden hat und man ein bisschen rumturnen muss. Habe noch zusätzliche Gurtaufnahmen montiert…
Melde dich, wenn du was brauchst…
Ich habe heute mal nachgesehehen: die Deichsel kann man schon komplett losmachen, doch nicht separat stellen: Limitierend sind dann nur die Kabel, die weiter innen verlaufen, aber ca. 40cm wird er dann beim Aufrichten kürzer, also 2,10-2,20 cm. Wenn du ein genaues Maß brauchst, mache ich mich ans Werk und zerlege das Teil mal...
Wenn du eine wasserdichte Unterbrechung (Stecker) einbaust, kann man die Deichsel wohl soger vorderhalb auf den Boden Stellen. Ggf. Geht das auch mit "Spitze unten", wenn man den Standard-Stecker ganz zurückzieht...
Liebe Grüße

Oberbazi (LKR Erding)
Bild

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 2681
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Motorrad Anhänger

Beitrag von Oberbazi » 23. Apr 2024, 22:05

Oberbazi hat geschrieben:
20. Apr 2024, 13:54
Ja, das ist der Neptun.
Ich hab den damals in Rosenheim gekauft. Müsste mal sehen, ob der Händler dort noch was auf Lager hat.
Das mit dem Abkippen der Deichsel bzw. STANDHÖHE 2,20 m habe ich noch nicht probiert - müsste man mal testen, wie aufwändig das ist und ob das überhaupt funktioniert.
Aufladen sollte man zu zweit, weil der Hänger keinen Boden hat und man ein bisschen rumturnen muss. Habe noch zusätzliche Gurtaufnahmen montiert…
Melde dich, wenn du was brauchst…
Ich habe heute mal nachgesehen: die Kabel laufen innen in der Deichsel. Diese kann man zwar abnehmen, aber limitierend ist eben die Kabellänge.
3 Lösungen:
1. Kabel bis zum Anschlag zurückziehen und Deichsel in der gewonnenen Höhe mit Schraubzwinge befestigen
2. 2 Wasserdichte Stecker dazwischenbauen und du bist maximal flexibel
3. Kabel auf Anschlag zurückziehen und Deichsel mit Kopf nach unten schräg vor dem Anhänger baumeln lassen

Jedenfalls kommst du mit 2,20 m gut hin (Da sollte ich aber nochmals ganz genau messen!)
Liebe Grüße

Oberbazi (LKR Erding)
Bild

Antworten