Vatertagstreffen

Termine von Treffen an denen Mitglieder der MAGNA IG teilnehmen

Moderator: schnappi

Benutzeravatar
Erich
Administrator
Beiträge: 435
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Vatertagstreffen

Beitrag von Erich » 22. Apr 2020, 12:38

Hallo Hirbel,

auch mir gefallen die Begleiterscheinungen der Corona - Krise nicht. Ja, auch ich gehörte leider zu den Menschen, die dieses Virus total unterschätzt haben! Gerade eben habe ich erfahren, dass mein jüngster Sohn ebenfalls positiv getestet wurde. Gott sei Dank hat er bisher, außer leichtem Fieber, Unwohlsein und Schnupfen, keine weiteren Symptome :!: Ich hoffe, das bleibt auch so :!:

Ich finde Deine Entscheidung nicht nur nachvollziehbar sondern in höchstem Maße verantwortungsbewusst! Sie verdient unser aller Respekt! Kompliment dafür und vor allen Dingen auch dafür, dass Du nicht, wie viele Andere, der Versuchung erlegen bist, kruden Verschwörungstheorien zu folgen. Deine Argumentation ist sachlich, faktenorientiert und nachvollziehbar.

Deshalb an alle Magnaten und Magnatinnen: Wir kommen da nur gemeinsam und mit einer gewissen Disziplin durch - und ich bin sicher, dass wir es schaffen werden. Insofern freue ich mich bereits jetzt auf die Zeit danach - wir holen einfach alles ein wenig später nach - dann aber richtig :!: :mrgreen:

Nutzt die Zeit doch ganz einfach für das, was Ihr doch eh schon immer machen wolltet: Magna umbauen, neu lackieren, reparieren (OK - kommt nicht so häufig vor :mrgreen: ) :!: :!:

Bleibt alle gesund und sorgt durch Euer Verhalten dafür, dass sich dieser Corona - Scheiss nicht noch weiter verbreitet.

Erich
Das Leben ist zu kurz, um sich von Menschen stressen zu lassen, die es nicht einmal verdient haben, ein Problem in Deinem Leben zu sein! :mrgreen:

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2445
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Vatertagstreffen

Beitrag von Wolfgang » 22. Apr 2020, 12:42

Was jetzt......
Erhofft oder Erwartet

Raus mit der Sprache :lol: :lol:



Planen natürlich trotzdem, wird aber wohl innerhalb BRD bleiben - wenn Sie uns lassen :?
Servus aus München

Wolfgang

Hirbel
Beiträge: 1926
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Vatertagstreffen

Beitrag von Hirbel » 22. Apr 2020, 14:27

@ Wolfgang : beides :mrgreen:

@Erich

Dann bestell deinem Jüngsten doch die Besten Wünsche und vor allem gute Besserung, auch wenn ich ihn Noch nicht kenne kann man ja nachholen, das kennenlernen mein ich ;)

Ich beschäftige mich auch seit Ende Januar mit dem Thema intensiv und vergleiche dazu fast täglich die aktuellen Zahlen - Regional - Deutschlandweit - Europaweit - Weltweit.

Jetzt mal ohne Blödsinn ich habe vor sechs Wochen bereits die Explosion in USA vorrausgesagt, da kannst mal Moni fragen wenn du mal wieder bei uns bist.

Hab aber weiterhin sowas nicht oder nur Andeutungsweise geäussert, weil ich für sowas wie immer nur belächelt wurde, man ist eben nur von freundlichen Menschen umgeben.

Dabei hat man da nur zwei und zwei zusammenzählen brauchen um zum Ergebnis zu kommen, dazu muss man kein Spezialist sein.

Ihr erinnert euch vielleicht an die Grafik die ich hier eingestellt hatte, die 250.000 Infizierten die ich vorrausgesagt hatte, sollte die Kurve nicht einknicken, hatten wir innerhalb einer knappen Woche erreicht, da wurde das ganze noch mit einer Grippe verglichen und verharmlost und wird es von manchen Leuten heute noch eben so lange bis es für Sie selber zu spät ist oder sein kann !

Aber die Lage ist nunmal so und wir können nur das Beste und Vernünftigste daraus machen.

An die immer sofort auftauchenden Verschwörungstheorien glaube ich grundsätzlich nicht, obwohl ich mir in dem Fall fast sicher bin das das "DING" NICHT auf natürlichem Weg entstanden ist, es verhält sich komplett anders als alles bisher dagewesene.

Aber das rauszukriegen und zu beweisen ist nicht unsere Aufgabe ;)

Wir sollten für unsere Entscheidungen und unser Verhalten Fakten und Zahlen walten lassen, mehr können wir auch nicht tun.

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1698
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Vatertagstreffe

Beitrag von Oberbazi » 23. Apr 2020, 02:13

Servus,
Alles Gute für Moni und Erichs Filius!
Ich habe am Wochenende unsere Tour um Himmelfahrt gecancelt - schweren Herzens, doch natürlich ohne jede Hoffnung auf Durchführung (Südtirol, Lombardei) ...
In Sachen Infektiosität bin ich mir immer noch nicht sicher: momentan sind die Zahlen ummer noch fast 90% unter denen einer masiven Influenza-Welle.
Angesichts der unglaublichen wirtschaftlichen Auswirkungen bin ich mir nicht sicher, ob wir in Bayern nicht etwas überreagieren hier...
Ich, z.B. habe mich vor mehr als 4 Wochen als freiwilliger Helfer in der hiesigen Klinik beworben, ohne angefordert zu werden: man habe derzeit nur 45% Auslastung ...
Jedenfalls ist Hirbels Entscheidung zur Absage richtig! Momentan ist "Vergnügen" wirklich kein ausreichendes Motiv!
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 680
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Beitrag von Kerl » 23. Apr 2020, 04:54

Oberbazi hat geschrieben:
23. Apr 2020, 02:13
Alles Gute für Moni und Erichs Filius!
Da schließe ich mich vollinhaltlich an, alles Gute.

Benutzeravatar
LemurDerivat38
Beiträge: 63
Registriert: 17. Mai 2019, 19:08
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Vatertagstreffen

Beitrag von LemurDerivat38 » 23. Apr 2020, 07:28

Wäre schon lässig wenn wir es schaffen das Treffen dann zu machen wenn auch die Grenzen wieder offen sind (das sollte bei Ö/D ja doch bald gehen)

Ich wäre jedenfalls gern dabei - vermutlich ohne Evá da mir durch Umsatzeinbruch das Kleingeld zum Umbau fehlt aber kann ja trotzdem vorbei kommen. :-D Inzwischen ist es eh bis Oktober warm bis dahin sollten Veranstaltungen doch wieder möglich sein :lol:

Und selbstverständlich Alles Guten an Erichs jüngsten - es gibt auch einen milden Verlauf ich hoffe bei ihm bleibt es dieser.

LG Marc
Grüße aus dem Weinviertel ;)
Nihil nove sub Sole :idea:

Hirbel
Beiträge: 1926
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Vatertagstreffen

Beitrag von Hirbel » 23. Apr 2020, 09:30

Moin

Nochmal zu Corona - wir erinnern uns kurz, in Italien sah man auch zuerst keine Notwendigkeit zu irgendwelchen drastischen Maßnahmen (ist ja nur sowas wie eine Grippe) und ein paar Wochen später musste man die Toten mit Militärlastwagen aus den Kliniken wegfahren :!:
Man konnte nicht mehr alle gleichzeitig behandeln was dazu geführt hat das man vielleicht die Hälfte oder mehr einfach sterben lassen musste - das muss man sich erst mal vorstellen :!: :!: :!:

Die Folge war das das allgemeine Leben komplett heruntergefahren werden musste noch weniger als ein Notbetrieb, also nicht wie bei uns nur in abgespeckter Form.

Wirtschaftlich wird der Schaden für Italien vielleicht 10 mal höher liegen, weil man zu spät reagierte :?: :!:

Aus diesen Fehlern konnten die anderen Länder lernen die Tschechei hat dann als erstes Land komplett dicht gemacht.

Nur weil bei uns so "überzogen" reagiert wurde kam es nicht zu solchen Folgen bzw. Zustände und in meinen Augen war das die einzige Möglichkeit das zu verhindern oder mit anderen Worten die Krankheit zu bremsen.

Bei uns waren die Intensivplätze in den Krankenhäusern zeitweise voll belegt inklusive der zusätzlich geschaffenen Plätze, obwohl man alle verschiebbaren Operationen abgesagt hatte.
Da würde dann nicht mehr viel fehlen das man ebenfalls Patienten die "sowieso keine Chance haben" auf den Gang zum sterben raus schiebt :!:

Wir sollten aufhören hier Vergleiche zu einer Grippe zu ziehen - es ist keine Grippe - die geht meist von selber rum :!:

Die älteren unter uns können sich in den 80er bestimmt noch an das Auftauchen von AIDS erinnern da treten auch grippeähnliche Symptome auf und es ist leider keine Grippe ;)
Mit dem Unterschied das man sich nicht mit Aids infiziert nur weil man neben einem Erkrankten steht oder dem zur Begrüssung die Hand gibt, da braucht's schon einen "intensiveren" Kontakt, was man ja zu Anfang nicht genau wusste :!:

Ich sage jetzt vorraus das Corona noch für Jahre ein Thema sein wird, aber dann bei weitem nicht mehr so schlimm bzw. harmlos, da das ganze dann sehr abgeflacht verlaufen wird und auch die notwendigen "Medikamente" vorhanden sein werden - dann können wir das auch wie eine Grippe handhaben aber vorerst leider NICHT :!:

Zurück zum Treffen, wie gesagt wir werden sobald es möglich ist hier einen Ersatztermin ausmachen und ich würde mich über jeden Besucher/Teilnehmer freuen, natürlich auch aus Österreich ;)

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2445
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Vatertagstreffen

Beitrag von Wolfgang » 23. Apr 2020, 11:33

Hirbel hat geschrieben:
23. Apr 2020, 09:30

............... Zurück zum Treffen, .........................

Gruß Hirbel
Das wäre zu begrüßen :!:

Denn die, in den abgegebenen Statements, genannten Punkte sind ALLE nicht neu sowie allgemein zugänglich und bekannt.
Und wer jetzt das Warum und Wieso der Abläufe und Maßnahmen noch nicht akzeptiert, der wird es durch ewiges Widerkäuen auch nicht :roll:


Ggf wäre ein eigener Coronathread zu eröffnen :x
Daran würde ich mich nicht mehr beteiligen!
Servus aus München

Wolfgang

Antworten