Größenangabe von Avon Reifen

Alle Themen die dieses Modell betrifft.
Antworten
Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 27. Feb 2024, 17:09

Hallo, habe diese Reifen bei Motorradreifendirekt.de gefunden, den bieten sie mir für meine Magna RC43 an.
Bei mir im KFZ-Schein steht für vorne 120/80 drin, wegen des 160 hinten muss ja eingetragen werden, ist das auch bezüglich des Vorderreifens 120/90? Wenn dem so wäre würde ich lieber den Avon Cobra Chrome nehmen, da es den Hinterreifen nur 160/90 V15 gibt.
Eure Meinung bitte :mrgreen:

Roadrider MK II

120/90-17 TL 64V Hinterrad, Vorderrad

Reifenart

Tourensport Diagonal
104,84 €

Roadrider MK II

160/80 V15 TL (74V) Hinterrad

Reifenart

Tourensport Diagonal
181,97 €

Beide Reifen im Set
BothTyre
286,81 €
278,20 €
PDF
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 27. Feb 2024, 17:39

Wenn ich mir die zugrhörige ABE von Avon anschaue dann steht da folgendes:
Screenshot 2024-02-27 at 17-35-01 honda-204 Avon Reifen.pdf.png
Das heißt vorne bleibt gleich und hinten kannste wählen...

Wenn sich daran nix geändert hat, weiß ich nich was der freundliche Reifenhändler da anbietet... :lol: :lol: :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 27. Feb 2024, 18:33

Danke, das ist ja mein Problem aber ich habe ja noch Zeit ;)
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 27. Feb 2024, 19:22

passende Reifenkombinationen für Ihr gewähltes Motorradmodell
Avon Roadrider MK II 120/80-17 TL 61V Vorderrad 120,50 €
Avon Roadrider MK II 160/80 V15 TL 74V Hinterrad 181,97 €
Beide Reifen im Set 302,47 €
oder mit
Avon Cobra Chrome 150/90VB15 TL 74V Hinterrad 151,76 €
Beide Reifen im Set 272,26 €

Dat erste Paar is paar Euro teurer und dat Zweite paar Euro billiger bei Motorradreifendirekt.de. Zumindest ist die NICHT-Lieferbarzeit vorbei... :-D
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1230
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von caddy » 27. Feb 2024, 19:41

Zugelassen ist hinten aber nur 150/80 - 15
nicht 90
beide Reifen müssten vom Prüfer abgesegnet werden
guckst du auch Reifen.com 283,56
https://www.reifen.com/de-de/16080-v15- ... et=49801-S
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 27. Feb 2024, 20:11

Ähhhh... laut Hersteller und wenn man seinen Angaben glauben darf, sind es für den Cobra Chrome aber tatsächlich 150/90 :roll: :roll: :roll:
Habs im zweiten Beitrag gepostet... Rufst Du dort auf der Seite die Unbedenklichkeitsbescheinigung ab bleibt es beim gleichen Ergebniss... weiß gar nich ob den Cobra Chrome in 150/80 überhauts gibt...?

https://www.motorradreifendirekt.de/sea ... &type=RC43

Dein Link bezieht sich auf die erste Reifenpaarung bei der man hinten den 160/80 fährt
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 27. Feb 2024, 20:22

Johhh den Cobra Chrome gibs auch in 160/80

https://www.reifen.com/de-de/avon-16080 ... 9142900856

Der is aber nich freigegeben... bzw... dafür gibs nix schriftlich...
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1230
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von caddy » 28. Feb 2024, 03:30

Die Reifen stimmen nicht mit den Angaben in der Zulassungsbescheinigung überein.
In der Herstellerbescheinigung steht auch die Fußnote 2 vor beiden Reifenkombis.
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1230
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von caddy » 28. Feb 2024, 05:57

Die meisten von uns mit allgemein eingetragener Rad-Reifenkombination dürften vorne 120/80-17 und hinten 150/80-15 fahren mit Reifenfabrikatsbindung Dunlop oder Metzeler. Mit G412 in Spalte N könnte man vielleicht von der Fabrikatsbindung abweichen wenn EWG-Zulassung gleichgestellt der E-Zulassung wäre. Aber von den Maßangaben/Dimensionen darf man in keinem Fall abweichen. Siehe dazu auch die Fußnote 2, welche Avon bei deren Reifenkombination angibt.

Quelle AVON....
Die angegebene Bereifung stimmt nicht mit der Angabe in der Zulassungsbescheinigung Teil I, der Datenbestätigung, der
Übereinstimmungs-Bescheinigung CoC oder der Fahrzeuggenehmigung überein. Bei Montage der Reifen liegt somit eine
Änderung und damit ein Erlöschen der Betriebserlaubnis nach § 19 (2) StVZO vor. Entspricht das Fahrzeug ansonsten
dem genehmigten Zustand, ist eine Begutachtung gemäß § 21 auf Grund 19 (2) StVZO möglich und nach Umbau
unverzüglich erforderlich.
Die Verwendung der aufgeführten Reifenkombinationen setzt voraus, dass sich das oben beschriebene Fahrzeug im
unveränderten Originalzustand befindet.
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 28. Feb 2024, 06:32

Naja dat heißt auch nix anderes als dass beide Kombinationen trotzdem eingetragen werden müssen, Die Hersteller dafür aber für eine Freigabe geben. Wer will kann gerne versuchen den Cobra Chrome in 160/80 oder vorne einen 120/90 eintragen zu lassen. Schließlich soll ja nix unmöglich sein... Die Reifenhersteller haben sich zumindest in diesem Papier nicht dazu geäußert...

Was die Sache mit der Art der Zulassung (StVG/EG) betrifft mußte ich mich gerade von meiner Werkstatt belehren lassen, dass bei ihnen nur noch nach EG geprüft würde und zwar 1.) wegen der Verfügbarkeit der Teile und 2.) wegen der Verfügbarkeit der Teile.
Grund: Die Teile würden auch nur noch nach EG zugelassen. Sie prüfen demnach ob die verbauten Teile konform sind.
Beispiel. Ein original Schweinwerfer ohne E-Zuslassung ist am original Bike durchaus zugelassen. Für eine Transplantation auf ein neueres Bike ist diese dann aber zwingend erforderlich. Ist also tatsächlich davon Abhängig an welchen Prüfer man gerät.
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 28. Feb 2024, 07:00

Hallo Dark Adams, einmal hast Du dich leider geirrt, der Avon 160/80 ist B16, also 1 Zoll zugroß.
Das mit vorne Roadrider MKII und hinten Cobra Chrome tragen sie dir ein.
Es sind ja reifen gleichen Herstellers.
Werde mal weiter suchen aber es gibt ja leider nicht viel, wegen 15 Zoll :oops: :oops: :oops:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 28. Feb 2024, 07:04

Ich mag den MKII hinten. Der sieht auch Klasse aus... Leider wird er nicht, wie ursprünglich angekündigt auch in einer Weißwandversion angeboten. Auf Bildern konnte man ihn sehen - im Handel nicht... Diese Möglichkeit hätte mir viel Kopfzerbrechen in der Qual der Wahl abgefordert...

Deswegen wird der Cobra Chrom ja auchn nur in 150/90 vom Hersteller freigegeben... :lol:

Bei Caddy ist die MKII Komplett-Version sogar noch € 4.- billiger :-D
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

rocky
Beiträge: 858
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von rocky » 28. Feb 2024, 08:40

ist aber auch die Frage ob der 90 überhaupt noch genug Beinfreiheit lässt.... :?: Die Übersetzung ändert sich doch auch.
(Rad gegen Kotflügel)
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 28. Feb 2024, 09:01

Ich weiß nicht was getan werden muss, damit er passt. So wie beim MKII eine Anpassung der Bremsankerstange nötig ist um an dem fetteren Schlappen vorbeizukommen... ähmmm... Fragezeichen, Gänsefüßchen oben... :roll:
Gibt es eigentlich jemanden der diesen Reifen fährt....? Oder kennt jemand jemanden der dies tut... Ich wüßte von niemandem...
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

rocky
Beiträge: 858
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von rocky » 28. Feb 2024, 09:45

Gänsefüßchen hab ich vor Jahrzehnten mal in der Schule gesagt und alle lachten :(
@Peter der 80er wird meines Wissens von Vielen gefahren. die anpassung der Bremsankerstange (gib nen Thread hier zum Thema) oder Tausch (ne Stange von der VT nehmen) ist kein großes Problem :!: Auch mit ner Unterlegscheibe sollte das gehn. Wir reden hier von bloß 5mm links u rechts..... Es gibt nen Tüv konformen Mindestabstand Rad zur Ankerstange den mußt nur einhalten dann paßt....et
Zuletzt geändert von rocky am 28. Feb 2024, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 28. Feb 2024, 09:48

Danke Rocky... Die Rede war vom Cobra Chrome 150/90. Ob es dazu Erfahrungen gibt... :-D Das andere hab ich selber... :mrgreen:
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1230
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von caddy » 28. Feb 2024, 10:11

Dark Adams hat geschrieben:
28. Feb 2024, 07:04
Leider wird er nicht, wie ursprünglich angekündigt auch in einer Weißwandversion angeboten.
Bei Caddy ist die MKII Komplett-Version sogar noch € 4.- billiger :-D
Gab es da nicht mal solche Weißwandattrappen bei Autoreifen in Form von Ringen? Vielleicht auch fürs Moped erhältlich mit Zustimmung der Rennleitung?

Bei Reifen.com ist der Preis sogar inkl. gratis Versand
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 28. Feb 2024, 10:48

Naja ich fand aber die Attrappen sahen fürs Auto schon Scheiße aus... Es gab (gibt noch?) weiße Reifenfarbe. Damit kann/konnte man die Reifen anmalen wenn man will... Das hab ich mal für einen Film gemacht. Ja geht gut und sieht auch (erstmal) gut aus... hält aber nicht lange und braucht viel Aufmerksamkeit. Für den Film wars OK... danach gings mit der Farbe bergab... War damals übrigens mein Auto. Ein Ford Taunus-Tunier(Kombi) als Leichenwagen... Geiles Teil mit Flügelfendern und runden Scheinwerfern... Hab noch in keinem Auto jemals wieder so gut Blues und Soul gehört...
Das war nicht der Sound - der war für heutige Verhältnisse grottig - Nein es war ein Lebensgefühl... All das ist viele Jahre her und darin liegen ungezählte Geschichten und all das beschwöre ich gerade mit der Magna wieder... Viel fehlt nicht mehr... Die Rohlingin und ich wir sind fast da...

"Es sind 300 Meilen bis Chicago. Der Tank ist voll. Wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten und... wir tragen Sonnenbrillen..."


Zitat: Ellwod Blues in "Blues-Brothes" 1980 Movie

Ach und Danke für den Hinweis... :-D :-D :-D
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

Benutzeravatar
MagnaBerlin
Beiträge: 263
Registriert: 14. Feb 2015, 15:21
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von MagnaBerlin » 2. Mär 2024, 18:13

Hallo Achim,

wenn du die Wahl hast, nimm hinten lieber den MK II, der Cobra ist bei Nässe nicht so gut.

https://www.mopedreifen.de/Motorrad/HON ... tml?id=708

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1230
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von caddy » 2. Mär 2024, 19:55

Liegt sicher an der fehlenden Mittelrille.
Bei den Mopedreifen.de sogar nochmal nen 6er weniger inkl Versand.
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 3. Mär 2024, 15:35

Danke, diese Saison fahre ich noch meine Metzeler, da hab ich noch genug Zeit :roll:
Grüße aus Berlin
Achim

rocky
Beiträge: 858
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von rocky » 4. Mär 2024, 09:57

Die Metzler bei Regen ja nicht schräg legen! dabei werden die garantiert instabil und du fällst auf die Nase....ich hab das geübt :evil:
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 4. Mär 2024, 11:30

Fahre hauptsächlich nicht im Regen :mrgreen:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 4. Mär 2024, 11:46

... Der Rocky is ein Nasenbär, der metzlert sich beim Hinfalln schwer
Ach wie wär das schön gewesen, wär er dAvon" schon genesen... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Sei mer net bös... Der musste jetzt raus... :-D :-D :-D
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

rocky
Beiträge: 858
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von rocky » 5. Mär 2024, 11:34

@Peter bin nicht böse. Hätte ja nicht hinfallen müssen war schon meine Schuld..und wer den Schaden hat..manchmal wird man eben vom Teufel geritten..(mir hatte ein Kollege erklärt im Regen kannst fahren wie sonst auch, und ich hatte es eilig)..und nicht immer lernt man daraus. nach dem 3. mal hab ichs hoffentlich intus. Ein Problem dürfte auch sein das chopperReifen immer ne Kante haben.
Ein anderes Problem is eben auch das die magna keine SuperMoto ist das hohe Gewicht da wirds dann schwierig mit korrigieren wenn ic hmich nicht irre
:? 8)
Zuletzt geändert von rocky am 5. Mär 2024, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 5. Mär 2024, 11:36

Wat für ne Kante :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 5. Mär 2024, 11:56

WHAT :!: :!: :!:
Am liebsten würde ich Dich (Rocky) ja sofort besuchen und mal sehen was Fahrwerkseitig bei Dir los ist. Alle von Dir beschriebenen Phänomene gehören vielleicht an einen Kaufhaus-NoName-Billigst-Roller aber definitiv nicht an eine Magna...

Ich würde:

1.) Luftdruck prüfen

2.) ALLE REIFEN SIND RUND. Wenn Reifen "eckig" werden dann müssen sie getauscht werden. Das passiert wenn die Maschine meist geradeaus und viel auf Autobahnen genutzt wird. (einseitige Abnutzung) Und zwar egal wie alt sie sind und wieviel Profil sie noch drauf haben...

3.) Müssen unbedingt die Fahrwerkskomponenten geprüft werden. Wann wurde das letzte Mal Gabelöl getauscht ???
Und by the Way: Wann zuletzt Deine Bremsflüssigkeit ???
Die hat zwar nix mit den von Dir beschriebenen Phänomenen tu tun, aber wenn Du beim Bremsen nicht irgendwann ins Leere greifen willst, ist das dringend angeraten. Bremsflüssigkeit zieht Wasser und Wasser mindert den Bremsdruck.

4.) Was ist mit den Gabelfedern. (haste WIrth?). Wat ist mit den Stoßdämpfern hinten? Federn die auch in einem Rutsch wieder zurück oder wackelt da was nach...?

5.) Scheint mir die Ergonomie Verbesserungswürdig... Z.B die Lenkerenden weiter nach vorne bringen. Die Magna liebt mehr Gewicht auf dem Vorderrad... Vorverlegte und ein Wandschrank hintendrauf machen das Kurvenverhalten in Arsch...

6.) Alles was ich hier auf die Schnelle vergessen hab...

Jung, Junge Rocky... Langsam mach ich mir echte Sorgen um Dich...
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

rocky
Beiträge: 858
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von rocky » 5. Mär 2024, 12:16

Schön wenn sich endlich mal jemand Sorgen um mich macht. DAs Gästezimmer ist frei. :-D ;)
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
Dark Adams
Beiträge: 1051
Registriert: 13. Mai 2021, 19:24
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von Dark Adams » 5. Mär 2024, 12:35

Ach Rocky... Sorg sorg...

Wenn mein Moped fertig ist... :-D <freu
"Der Feind ist übermächtig? - Der Tod gewiss...? ... worauf warten wir..." Gimli

rocky
Beiträge: 858
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von rocky » 5. Mär 2024, 12:45

das is mal n wort :-D :-D :-D gut gut :-D :-D Freu mich schon so Saison beginnt bald :!: ;)
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 5. Mär 2024, 13:00

Hat das ganze hier noch wat mit der Reifengröße zu tun :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
Fahrwerkskunde ist ein großes Thema :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Reifendruck ist auch so eine Sache, z.b. bei viele Kurven weniger Reifendruck ;)
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 1230
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von caddy » 5. Mär 2024, 15:59

Mit Kante meint man Platt gefahrene Reifen. Meistens bei Leuten die Geradeaus am Hahn drehen und immer in die Eisen gehen. Nur bei Kurven hört die Sportlichkeit auf. Da wird das Bike mit schleifender Kupplung und mitlaufenden Füßen um die Kurve getragen ;)
Hast es nun :?:
Noch immer keine Haxe bekommen :(

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 1051
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Größenangabe von Avon Reifen

Beitrag von vf750-man » 5. Mär 2024, 16:34

Dann würde ick uffhören Moped zu fahren :oops: :oops: :oops: :oops:
Grüße aus Berlin
Achim

Antworten